SAAC Top Banner

Presse

  • Seit dem Winter 1998/1999 betreibt der Verein zur Information über alpine Gefahren Bewusstseinssarbeit in Sachen Risiko am Berg und hat gerade wieder erfolgreich eine Saison hinter sich gebracht. mehr ...

  • Im Sommer 2017 weist SAAC erstmals auch in eigenen Camps auf die Gefahren am Klettersteig hin. mehr ...

  • In Sachen Klettern nimmt SAAC bereits seit Jahren Fans der Vertikalen beim Schritt von der Halle an den Fels bei der Hand. Die staatlich geprüften Bergführer zeigen dabei, wie Unfälle vermieden werden können. mehr ...

  • SAAC schwingt sich wieder in den Sattel. Nach einer langen Wintersaison mit fast 40 Lawinencamps geht es ab Juni bei der Initiative SAAC neben unfallfreiem Klettern auch um risikominimiertes und konfliktfreies Befahren von Single Trails. mehr ...

  • Ladies bewegen sich genauso gut abseits präparierter Pisten, sind meistens weniger risikofreudig dafür aber gefahrenbewusster. mehr ...

  • Die beiden Vorarlberger Skigebiete Warth-Schröcken und Silvretta Montafon machen seit vielen Jahren mit der Initiative SAAC gemeinsame Sache und bieten für tiefschneehungrige Skifahrer und Snowboarder jeden Winter mehrere kostenlose Lawinenkurse an. mehr ...

  • Mitte November fällt jedes Jahr bei SAAC am Stubaier Gletscher der Startschuß für die neue Saison. Damit beginnt für den Verein ein langer, ausgefüllter Winter mit nicht weniger als 24 kostenlosen Basic Camps und 11 weiterführenden SAACnd Step Camps. mehr ...

  • Der Winter kann kommen. SAAC ist bereit. Mit 23 Basic Camps und 10 weiterführenden SAACnd Step Camps ist der Kalender der Initiative für Bewusstseinsarbeit über alpine Gefahren auch kommenden Winter wieder prall gefüllt. mehr ...

  • Sommer wie Winter üben die Berge ihre Anziehungskraft aus. Dass bei Sport- und Freizeitaktivitäten einige hundert oder tausend Höhenmeter über dem Meeresspiegel immer wieder falsches Verhalten an den Tag gelegt wird, zeigt leider die Unfallstatistik. mehr ...