SAAC Top Banner

Girlpower @ SAAC

Mädels, das ist eure Chance! Zeigt den Jungs, dass ihr mindestens genauso viel vom Freeriden versteht wie sie und kommt zu den SAAC Girlpower Camps.

Die SAAC-Mädels Petra, Martina und Christine sind drei von österreichweit nur zirka 20 Bergführerinnen. Von ihren männlichen Kollegen gibt es mehr als 2.000. Petra, Martina und Christine werden dich bei unseren Girlpower-Camps in eigenen Gruppen ins Gelände begleiten und stehen dir für all deine Fragen rund um die Themen Lawinen und alpine Risiken Rede und Antwort. Machogehabe wird's dort sicherlich keines geben, und wenn du kein Freeride-Pro bist, ist's auch egal. Da seid ihr mal einen Tag lang einfach unter euch.

Nütz' die Chance und hol' dir von Petra, Martina und Christine ein paar hilfreiche Tipps, wie du risikobewusst die Jungs beim nächsten Mal im Powder stehen lassen kannst.

Bei den mit Girlpower gekennzeichneten Camps bekommst du als Mädel zuerst einen Campplatz. Erst wenn sich mehr als zwanzig Girls angemeldet haben, dürfen die Jungs dran.

All jene weiblichen Freeride-Fans, die sich nicht mal für einen Tag von ihren Boys trennen können, suchen sich besser einen anderen Termin aus.

Und für euch Jungs schaut's bei den Camps am Praxistag schlecht aus mit Anbaggern. Da schmeißen sich nämlich die Ladies ohne euch in den Powder.