SAAC Top Banner

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:

Medieninhaber & Herausgeber
Verein zur Information über alpine Gefahren
Egerdachstr. 8
A-6020 Innsbruck

Vorstand
Thilo Bohatsch (Obmann)
Lucky Rauscher (Obmann-Stellvertreter, Geschäftsführer)
Johann Gatt (Schriftführer, Kassier-Stellvertreter)
Patricia Bohatsch (Kassierin)
Irene Walser (Schriftführer-Stellvertreter, Presse)


Tätigkeitsbereich
Organisation von Sicherheitscamps. Bergsportler mit den alpinen Gefahren vertraut machen. Die Gesundheit der Bergsportler und der Schutz der Natur stehen im Vordergrund.

Design, Programmierung und Entwicklung
Gernot Schwendinger | Thomas Wurzer

_______________

Der Verein zur Information über alpine Gefahren ist ein eingetragener Verein: ZVR-Zahl: 986214538

Der Verein zur Information über alpine Gefahren übernimmt keinerlei Haftung und Gewähr welcher Art auch immer für die Aktualität, Vollständigkeit, Korrektheit oder Qualität der auf ihrer Website www.saac.at und auf allen dazugehörigen Unter- und Zusatzseiten bereitgestellten Informationen.

Die Benutzung oder Nichtbenützung sämtlicher auf dieser Website dargestellten Tourenbeschreibungen erfolgt ausschließlich auf eigene Verantwortung. Insbesondere daraus resultierende Personenschäden, Gesundheitsschäden, Vermögensschäden welcher Art auch immer, sonstige Verluste und Schäden welcher Art auch immer oder gerichtliche, verwaltungs- oder strafrechtliche Verfolgung des Betroffenen begründen keine wie auch immer geartete Haftung des Vereins zur Information über alpine Gefahren gegenüber wem auch immer.

Die Beschreibungen bzw. Klassifizierungen der Touren stellen Momentaufnahmen und teilweise persönliche Eindrücke dar. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere Fehler oder Unvollständigkeiten in Beschreibungen, Hinweisen, Skizzen oder Fotos, etc. nicht ausgeschlossen werden können. Die tatsächliche Gegebenheiten vor Ort können deshalb von den Angaben auf der Website abweichen. Es wird insbesondere keine Gewähr dafür übernommen, dass die Benützbarkeit der angeführten Routen, Etappen, Touren etc. jederzeit gegeben ist und die Benützung derselben vor Ort im konkreten Zeitpunkt erlaubt ist und auch keine öffentlich-rechtliche Ordnungswidrigkeit darstellt; ferner wird keine Gewähr für den Zustand oder die Angaben zum erforderlichen technischen Können übernommen.

Jeder Benützer einer solchen Route, Etappe oder Tour etc. ist daher selbst verantwortlich und selbst verpflichtet, sich bei einer kompetenten Informationsstelle insbesondere vor Ort (insbesondere Lawinenwarndienste) ausreichend und nachhaltig insbesondere über die aktuellen Sicherheitserfordernisse, Sicherheitsvorschriften, Zustand der Route, erforderliches technisches Können, allfällige Gefahren und sämtliche allenfalls zu beachtenden Rechtsvorschriften, Gebote oder Verbote zu informieren und diesbezügliche Vorgaben einzuhalten.

Jegliche Haftung des Vereins für alpine Gefahren für sämtliche materielle oder ideelle Schäden, insbesondere solche von Personen, die auf den Websites des Vereins bereitgestellte Informationen nutzen oder nicht nutzen, ist grundsätzlich ausgeschlossen. Der Verein zur Information über alpine Gefahren lehnt jegliche Haftungsansprüche ab.

Für die Inhalte aller Links, die zu Seiten außerhalb von www.saac.at führen, wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Für die dort enthaltenen Informationen ist der jeweilige Diensteanbieter verantwortlich.

Mit Ihrem Zugriff auf diese Web-Site werden Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf unserem Server gespeichert. Diese Daten dienen statistischen Zwecken. Auswertungen erfolgen nur in anonymisierter Form.

Die Betreiberin wird personenbezogene Daten der User nur im Rahmen der Zustimmung des Users und im Rahmen der technischen Erfordernisse der Plattform speichern, aufbewahren, ver- oder bearbeiten. Der User erklärt sich damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten auf den Servern der Betreiberin gespeichert und soweit technisch erforderlich verarbeitet werden.

Die personenbezogenen Daten der User werden von der Betreiberin im Sinne der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes streng vertraulich behandelt. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Betreiberin wird ohne vorherige Zustimmung des Users Dritten gegenüber keine Angaben über dessen Person oder Daten machen, außer dies ist aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder aufgrund der Nutzungsbedingungen vorgesehen; ferner wenn die Betreiberin eine solche Vorgehensweise aus erheblichen Gründen für notwendig erachtet, um Rechte oder Eigentum der Betreiberin zu verteidigen oder zu schützen oder die Interessen der anderen User zu schützen.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden Ihre E-Mail-Adresse und Ihre übrigen persönlichen Daten nur für die individuelle Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Ihre Angaben werden ausschließlich von uns genutzt und werden entsprechend den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandelt.

Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass Informationen oder persönliche Daten, die uns übermittelt werden, bei der Übermittlung nicht von Dritten "abgehört" werden.

Der Verein zur Information über alpine Gefahren übernimmt keine Gewähr für die Fehlerfreiheit von Daten und Software, die von den Internetseiten heruntergeladen werden können. Die Software wird vom Verein auf Virenbefall überprüft. Wir empfehlen dennoch, Daten und Software nach dem Herunterladen auf Virenbefall mit jeweils neuster Virensuchsoftware zu prüfen.

Der Verein zur Information über alpine Gefahren haftet nicht für Schäden insbesondere nicht für unmittelbare oder mittelbare Folgeschäden, Datenverlust, entgangenen Gewinn, System- oder Produktionsausfälle, die durch die Nutzung dieser Internetseiten oder das Herunterladen von Daten entstehen.

Elektronische Angriffe jeglicher Art auf die Plattform / die Datenbank / das Netzwerk oder sämtlicher damit in Zusammenhang stehender Daten der Betreiberin oder auf die Daten einzelner User sind strikt untersagt. Jeder elektronische Angriff führt zum sofortigen Ausschluss des Users und wird jedenfalls zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Die durch die Nutzung der Internetseiten entstandene Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und dem Verein zur Information über alpine Gefahren unterliegt dem Recht der Republik Österreich. Bei Rechtsstreitigkeiten mit Vollkaufleuten, die aus der Nutzung dieser Internetseiten resultieren, ist der Gerichtsstand der Sitz des Vereins in Innsbruck.