SAAC Top Banner

Mit SAAC kontrollierter auf dem Bike

Die geprüften Guides von SAAC zeigen dir auf dem Bike, worauf es in Sachen Unfallvermeidung ankommt.

Dauer der Camps: 1,5 Tage

1. Tag: von 16:00 bis 19:00 Uhr Theorie
2. Tag: von 09:00 bis 16:00 Uhr Fahrtechnik, Trail-Ethik, Orientierung, Pannenhilfe, etc. auf den Trails der Region


SAAC Bike Campinhalte (Theorie & Praxis)

- Fahrtechnik
- Material
- Sicherheitsaspekte
- Ethik und Nachhaltigkeit


Teilnahmevoraussetzungen

- Bike in Top Zustand – Full-Suspension Bike, gute Bereifung (2,25 Zoll oder breiter), gewartete Scheibenbremsen;
- robuster Halbschalenhelm und Knieprotektoren 
- Bike-Erfahrung und Kondition: 500 Höhenmeter bergauf sollten an einem Tag machbar sein


max. Teilnehmerzahl

8 Pers. pro Bike Trainer/Instruktor 
32 Pers. pro Camptermin

Die TeilnehmerInnen des Camps werden in 4 Gruppen mit 4 verschiedenen Levels eingeteilt - von Anfänger bis Fortgeschritten. 


Kosten

Die Teilnahme ist wie bei unseren SAAC Basic Camps im Winter kostenlos. Eventuelle Kosten für ein Bergbahnticket bzw. den Zubringershuttle geben wir dir unter dem jeweiligen Termin bekannt. Bereits bezahlte Liftbeträge können wir bei Nicht-Teilnahme leider nicht mehr rückerstatten.


Bankverbindung:

Raiffeisenbank Westliches Mittelgebirge
Inhaber: Verein zur Information über alpine Gefahren
IBAN: AT46 3620 9000 0021 7703
BIC/SWIFT: RZTIAT22209

Fotos: Rainer Schoner