SAAC Top Banner

RECCO Technologie: erklärt in sieben Schritten

Mit RECCO macht dich auffindbar.

Alle am Berg sollten sich mit RECCO Reflektoren ausrüsten, sowohl jene die nicht vorhaben abseits der gesicherten Pisten zu fahren als auch Freerider und Tourengeher, welche mit LVS-Gerät ausgerüstet sind.

 

RECCO REFLEKTOREN MACHT DICH AUFFINDBAR
1. Die RECCO Technologie hilft weltweit professionellen Rettungskräften, Sie zu finden, wenn Sie unter eine Lawine geraten sind.

2. Das RECCO System besteht aus zwei Teilen: Auf der einen Seite der von Rettungsteams verwendete RECCO Detektor, um den von Ihnen getragenen Reflektor zu orten.
3. Auf der anderen Seite der RECCO Reflektor - eine kleine reflektive Antenne - die in Wintersportkleidung und -ausrüstung integriert ist und somit von Ihnen immer getragen wird.

FUNKTIONIERT WIE EINE TASCHENLAMPE
4. Der RECCO Detektor sendet ein Radarsignal aus, ähnlich wie der Strahl einer Taschenlampe. Wenn das Signal auf den Reflektor trifft, wird es zurück zum Detektor reflektiert.
5. Der RECCO Reflektor benötigt keinen Strom und muss nicht aktiviert werden, um funktionsfähig zu sein.

EIN GLOBALES RETTUNGSNETZWERK
6. Das RECCO System wird weltweit von über 800 Skigebieten, Bergrettungs-Organisationen und Helikopterstützpunkten verwendet.
7. Über 200 Marken integrieren RECCO Reflektoren heute in Jacken, Skihosen, Helme, Ski-Schuhe, Rückenprotektoren und Rucksäcke.

 

Wenn es schnell gehen muss: VIDEO
RECCO in 2 Minuten

mehr Information auf:
recco.com